Kalender

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 

Volltextsuche

You don't have Javascript enabled. Hover for more information! But don't worry: you can still use this web site! You have two options:
  • enable Javascript in your browser and then refresh this page, for a much enhanced experience.
  • click the Update button every time you want to update the selection.
You don't have Javascript enabled. Hover for more information! But don't worry: you can still use this web site! You have two options:
  • enable Javascript in your browser and then refresh this page, for a much enhanced experience.
  • click the Update button every time you want to update the selection.

Österreichübersicht

Region OstRegion SüdRegion MitteRegion West

Region Ost,  VS: Gerald Hörmann,  sportausschuss-reg-ost@gmx.at; +43664/1654599

Region Mitte, VS: Heinrich Göttlinger, heinrich.goettlinger@liwest.at; +43650/5125419
Region Süd, VS: Ernst Sternad,  ernst.sternad@newsclub.at; +43664/2642487

Region West, VS: Bernhard Winterle,  oes.region-west@vida.at; +43664/6145783

24.10.2014

Gutscheinangebot für Golfspieler und für alle die es noch werden wollen

Gutschein - 50 % Ermäßigung auf die Einschreibgebühr bzw. Gutschein - Ermäßigung für Platzreifekurse + Turniererlaubnis im Schwungzentrum Klaus Effenberg in Schwechat
22.10.2014

5. Internationale Snow&Fun Challenge 2015

Vom 16.- 18. Jänner 2015. Sport, Spaß & Action am Nassfeld. Melde Dich an!
15.09.2014

Freie Termine Ferienwohnungen in Kitzbühel

Der ESV-SIGWE bietet die Möglichkeit in Kitzbühel Sporturlaubstage zu verbringen.Im Jänner 2015 sind noch Termine frei. Beachten Sie auch das Sportangebot in Spital am Semmering.
12.09.2014

Freizeitanlage Praterstern

Turnsaison 2014/2015 wieder eröffnet. Holen Sie sich Kraft im Fitnessraum oder Fitness durch Gymnastik, Laufen, Zumba und Entspannung in der Sauna sowie anschließend Kulinarisches in der Sportkantine "Stern". Aber auch der Kegelsport ist hier groß geschrieben. Details dazu sowie den Turnplan finden Sie auch unter "Angebot".

Unterstützer



 

Geschichte

Sport gab es bei der Eisenbahn schon immer! Nach dem Krieg wurde in der Generaldirektion der ÖBB ein eigenes Sportreferat gegründet. Der Personaldirektor war gleichzeitig auch Präsident des Österreichischen Eisenbahnersports. Alle neu gegründeten Vereine mussten bei der Generaldirektion um Genehmigung ansuchen.

1947 wurde in Salzburg der Internationale Eisenbahnersport (USIC) gegründet und 50 Jahre lang hatte Österreich das Generalsekretariat, bis zu der unglücklichen Umstrukturierung der ÖBB, über. Unter dem Vorsitz von Österreich waren 30 Bahnverwaltungen aus Europa sogar Korea und Indien Mitglieder bei der USIC.

Nach Kriegsende hat die ÖBB kurzfristig auch den Spitzensport gefördert (Admira Wien), aber gleichzeitig auch den Breitensport (Eisenbahnerbad an der Alten Donau). In den 50er Jahren wurde Admira an die Niederösterreichische Energie übergeben und ab diesem Zeitpunkt war das Hauptanliegen der ÖBB hauptsächlich der Breitensport (Betriebssport). Um den Spitzensport nahmen sich die ESV-Vereine selber an, z.B. BBSV Wien als österreichischer Rekordstaatsmeister im Kegeln.

Heute:

Seit seiner Neugründung im Jahr 2000 ist der Dachverband der österreichischen Eisenbahnersportvereine (ÖES) mit seinen mehr als 50.000 Mitgliedern der größte Betriebssportverein Österreichs!

Der Dachverband ÖES sah sich immer als Vorfeldorganisation der Gewerkschaft der EisenbahnerInnen an und fühlte sich heute in seiner neuen Rolle als sozialer Dienstleistungspartner von Freizeit- und Sportangeboten für alle Mitglieder in der Gewerkschaft Vida sehr wohl!

Soziale Kompetenz und Verantwortung:

Vor dem Hintergrund der Entfremdung des Einzelnen durch steigende Technisierung, Automatisierung und Anonymität am Arbeitsplatz nimmt der ÖES mithilfe seiner Vereine eine soziale Funktion ein und gewährleistet durch seine attraktiven Angebote eine nachhaltige positive Symbiose von Arbeit und Freizeit.

Unsere Einrichtungen helfen dabei, soziale Barrieren sowie Spannungen zu verringern und diese im besten Falle auch zu überwinden. Eine Begründung dafür liegt sicherlich darin, dass sich unsere Mitglieder vom vorherrschenden Konkurrenzprinzip in ihren Arbeitsumwelten befreien und dem gemeinsamen Sporttreiben mit einer erhöhten zwischenmenschlichen Solidarität, nachgehen, können.

Angebote:

Mehr als 90 ESV-Vereine mit ihren diplomierten TrainerInnen geben in ganz Österreich unseren Mitgliedern die Möglichkeit, ihrer individuellen Gesundheits-, Breiten- oder Wettkampfsportart auf höchstem Niveau nachgehen.
Unsere Vereine erfüllen dabei die höchsten Qualitätskriterien professionellem Know-how und Equipment!
Zu unseren breiten Sportangeboten haben unsere Mitglieder auch noch exklusiven Zugang zu unseren preisgünstigen Ferienhäusern bzw. Wohnungen in Österreich!

Sportliche Erfolge:

In unserer langen Geschichte können wir auf eine Unzahl von internationalen sowie nationalen sportlichen Erfolgen zurückgreifen!

Damit unsere erfolgreichen EisenbahnersportlerInnen sich auch mit anderen sportbegeisterten Menschen messen können, ist der ÖES Veranstalter von diversen nationalen sowie internationalen Wettkämpfen in Österreich.

Besonderes Augenmerk legen unsere Vereine in Jugendnachwuchsarbeit. So stellen wir z.B. die derzeit amtierende Juniorenweltmeisterin im Snowboarden!